Wie Sie Angelrollen kaufen und dabei sparen

Hohe Preise bei Angelrollen müssen nicht sein. Egal ob Stationärrolle oder Multirolle: Wer Preise von Angelshops vergleicht, kann beim Kauf richtig sparen.

Es ist immer gut, wenn Angler einen lokalen Angelgerätehändler unterstützen. Ein Angelladen hat es meistens nicht einfach. Viele Freunde des Angelsports bestellen Teile ihrer Angelausrüstung oftmals über das Internet, weil sie dort von niedrigeren Preisen profitieren können. Dies trifft besonders für den Kauf von Ruten und Rollen zu. Diese sind in der Anschaffung nicht immer günstig und oft sind die Preisunterschiede der einzelnen Händler sehr groß.

Schnell tut sich die Frage auf, was man machen solle. Auf der einen Seite ist es lobenswert, den Angelladen vor Ort zu unterstützen. Auf der anderen Seite kann es deutlich günstiger sein, Angelrollen online zu bestellen. Einige Angelshops im Internet warten zweifelsfrei mit den niedrigeren Preisen auf, sodass die Angelegenheit zumindest aus finanzieller Sicht relativ schnell entschieden ist.

Meist entscheidet der Preis über den Angelhändler

Wenn es um Angelrollen, wie beispielsweise Stationärrollen der unteren Preisklasse geht, ist es zumeist ohnehin nicht so wichtig, auf welchen Hersteller man setzt. Sofern man sich für Qualität entscheidet bzw. man einem der namhaften Angelgerätehersteller treu bleibt, kann man nicht viel falsch machen. Die Preisunterschiede sind bei den Angelgeräten ebenfalls nicht so groß. Deshalb bietet es sich in solchen Fällen oftmals an, auf lokaler Ebene bzw. im Angelladen zu kaufen.

Anders ist die Sache, wenn es um spezielle Stationärrolle, wie Spinnrollen, Karpfenrollen oder Freilaufrollen, im oberen Preissegment geht. Während der regionale Angelgerätehändler meist den Katalogpreis fordert, kann über Onlineshops oftmals deutlich günstiger gekauft werden. Folglich ist es in solchen Fällen fast immer finanziell besser, als Angler auf den Angelshop im Web zu setzen.

Angelrollen gibt es nicht in jedem Onlineshop zu kaufen

Nur weil ein Angelhändler seine Geräte online verkauf bzw. er einen eigenen Online-Angelshop betreibt, bedeutet dies natürlich längst nicht, zu garantiert niedrigen Preisen einkaufen zu können. Man sollte sich der Tatsache bewusst sein, dass die Preisunterschiede zum Teil äußerst groß ausfallen. Ganz egal ob Stationärrolle, Multirolle oder Fliegenrolle: Einige Onlinehändler sind sogar teurer als die regionalen Anbieter.

Deswegen sollte niemals ein Preisvergleich ausgelassen werden. Nur wer die Preise für Angelgeräte im Internet sowie auch bei örtlichen Händlern vergleicht, kann letztlich bewusst sagen, dass er einen günstigen Händler gefunden hat. Dies gilt im Übrigen auch für Onlineauktionen: Gerade dort können die Preisunterschiede sehr spürbar ausfallen.