Kescherkopf günstig kaufen und fachgerecht ersetzen

Auf den Kescherkopf muss man sich als Angler verlassen können. Nur ein belastbarer Kescher erlaubt es, auch schwere Fische sicher zu landen.

Wenn es darum geht, einen Angelkescher zu kaufen, sind die Angler nur noch selten dazu bereit, wirklich viel Geld zu investieren. Relativ häufig erfolgt der Griff zum kostengünstigen Klappscher. Dieser soll es richtigen und beim Angeln zum treuen Begleiter werden. Dabei wissen erfahrene Angler ganz genau, dass es in der Praxis ein wenig anders verläuft: Gerade mit billigen Keschern hat man oftmals seine Schwierigkeiten.

Eine der Schwachstellen ist der Kescherkopf. Gemeint ist in diesem Fall der Übergang von der Kescherstange zum vorderen Teil, welcher letztlich das Keschernetz sicher einfasst. Gerade beim billigen Klappkescher ist der Kopf nicht belastbar: Der Kunststoff hält hohen Belastungen nicht lange stand, weshalb es durchaus zum Bruch kommen kann. Damit es erst gar nicht so weit kommt, sollte man besser gleich einen qualitativ hochwertigen Angelkescher erwerben.

Die Qualitätsunterschiede beim Kescherkopf sind enorm

Eines der Probleme besteht vor allem darin, dass man im Angelladen nicht unbedingt auf die größte Auswahl blicken kann. Weil nicht jeder Angler dazu bereit ist, gutes Geld in einen Raubfisch- oder Karpfenkescher zu investieren, setzen die Angelhändler vorrangig auf günstige Massenware. Wer Qualität bzw. einen wirklich hochwertigen Kescher sucht, hat deshalb häufig keine andere Wahl, als online bzw. in Online-Angelshops nach guten Keschermodellen zu suchen.

Auf diesem Weg stößt man am schnellsten auf Kescher, die mit einem soliden Kescherkopf ausgestattet sind. Am besten ist es natürlich, wenn der Kopf aus Metall, wie beispielsweise Aluminium gefertigt ist. Im Vergleich zu Kunststoff ist es deutlich belastbarer. Der Kopf muss auch nicht zwingend einklappbar sein. Klappbare Kescher bieten natürlich mehr Komfort beim Transportieren, doch sofern man sich daran nicht stört, bietet es sich an, ein solides Keschermodell mit starrem Kopf zu erwerben.

Kopf und Kescherstange sind auch einzeln erhältlich

Besonders die Hersteller von Angelgeräten und Angelzubehör rund um das Karpfenangeln machen erfolgreich vor, wie gute Kescher auszusehen haben. So gibt es zum Beispiel Karpfenkescher, die sich jeder Angler selbst zusammenstellen kann. Kescherstab und Kescherstange können einzeln erworben und dann mit dem entsprechenden Kopf (je nach gewünschter Größe und Maschenstärke) erworben werden.

Gerade in solchen Fällen wird man beim regionalen Angelhändler jedoch nur selten fällig. Wer derartig hochwertige Kescher bzw. Kescherstangen und Kescherköpfe kaufen will, hat meistens keine andere Wahl, als online zu suchen. Diesbezüglich ist anzumerken, dass man stets die Preise einzelner Händler vergleichen sollte, da oftmals größere Preisunterschiede festzustellen sind.