Warum eine Telerute trotzdem ein guter Kauf ist

Vor der Telerute schrecken viele Angler zurück, was vollkommen falsch ist. Denn auch Teleskopruten können erstklassige Angelruten sein.

Eine ganze Zeit lang waren teleskopierbare Angelruten äußerst gefragt. Weil die Möglichkeit besteht, sie schnell auf eine gute Transportlänge zu verkleinern, galten sie als sehr angesagt. Doch dann wurden die Steckruten (deren Steckverbindungen die höhere Belastbarkeit nachgesagt wird) immer günstiger, weshalb zunehmend mehr Angler umgestiegen sind. Dementsprechend braucht man sich heutzutage auch nicht wundern, wenn die meisten Freunde des Angelsports ihren Kameraden dazu raten, nur noch steckbare Angelruten zu kaufen.

Dabei hat die Teleskoprute durchaus eine Daseinsberechtigung. Die Ruten sind nämlich längst nicht so schlecht wie ihr Ruf. Das Problem besteht darin, dass viele Angler den Unterschied in der Belastbarkeit maßgeblich überschätzen. Eine hochwertige Telerute kann so manche Steckrute problemlos ausstechen. Dementsprechend sollte man auch nicht gleich ablehnen, wenn einem im Angelladen mal eine solche Angelrute empfohlen wird. Womöglich würde sie gut zu einem passen.

Hochwertige Teleskopruten sind sehr belastbar

Wie es um die Belastbarkeit einer teleskopierbaren Angelrute bestellt ist, hängt vor allem von den verwendeten Materialien sowie der Verarbeitungsqualität ab. Es ist ganz klar, dass man den billigen Ruten nicht allzu viel zutrauen sollte. Doch die Modelle der mittleren und oberen Preisklassen haben durchaus einiges zu bieten. Im Endeffekt kann das Rückgrat einer solchen Rute sehr akzeptabel sein und die Rutenaktion ebenso.

Außerdem geht es beim Angeln ohnehin nicht nur um die Belastbarkeit der Angelausrüstung. Die heutigen Angelgeräte gelten sowieso als sehr belastbar: Die meisten Angler fangen überhaupt keine derart großen Fische, die ihrer Angelausrüstung gefährlich werden könnten. Dementsprechend sollte man viel mehr über die Vorteile von Teleruten denken. Gerade der schnelle Aufbau sowie die Tatsache, die Montagen nicht entfernen zu müssen, sprechen für sich. Zwar können Angelmontagen auch bei Steckruten montiert bleiben, jedoch kommt es schneller vor, dass sich Angelschnur und Vorfach verheddern. Außerdem ist nicht außer Acht zu lassen, dass Teleskopruten auch erstklassige Reiseruten sind.

Wer eine gute Telerute kaufen will, sollte auch online suchen

Gerade bei teleskopierbaren Angelruten ist es wichtig, Qualität zu kaufen. Dementsprechend sollte die Suche nicht übereilt angegangen werden. Es ist ratsam, möglichst viele Rutenmodelle einmal anzusehen bzw. sich mit ihnen näher zu beschäftigen. Im örtlichen Angelladen ist das jedoch nicht immer möglich. Oftmals ist die Auswahl sogar relativ klein bemessen, weshalb es ratsam ist, sich auch online zu informieren.

Die Auswahl an Angelruten im Web könnte größer nicht sein. Wichtig ist auch hier, dass man sich Zeit nimmt und am besten auch gleich die Preise notiert. Das Vergleichen der Preise sollte auf keinen Fall ausgelassen werden. Somit fällt es einem später leichter, einen günstigen Angelhändler zu wählen. Natürlich schneidet das regionale Angelgeschäft dann nicht immer am besten ab. Doch je nach Preisvorteil kann es sich nun einmal richtig lohnen, bei einem Online-Angelshop zu bestellen.