Infos zum Unternehmen Mustad und dessen Angelprodukte

Schon vor mehr als einem Jahrhundert produzierte man in Norwegen Angelhaken, die auf bestimmte Fischarten ausgelegt waren. Die Zielfischhaken von Mustad wurden weltberühmt.

Inzwischen gibt es zahlreiche Angelfirmen, die Angelhaken herstellen. Allerdings gibt es nur wenige, die auf eine Unternehmensgeschichte blicken können, die bis in das Jahr 1877 zurück reicht. In diesem Jahr wurde nämlich Mustad gegründet, das norwegische Unternehmen, das für seine Angelhaken auf der ganzen Welt bekannt ist.

Die Angelhaken von Mustad sind vor allem deshalb so bekannt, weil das Unternehmen schon früh erkannt hat, dass Angelhaken nicht gleich Angelhaken ist – und ein Haken je nach Zielfisch unterschiedlich geformt sein sollte. So wurden gezielt Hechthaken, Zanderhaken und zahlreiche weitere Zielfischhaken entwickelt. Des Weiteren wurden auch Haken entwickelt, die sich speziell an Fliegenfischer richten und für das Fliegenbinden geeignet sind.

Auch heute noch befindet sich der Stammsitz von O. Mustad & Son A.S. in Gjovik, Norwegen. Das Unternehmen ist mit Niederlassungen in Ländern wie Brasilien, USA und Singapur vertreten. Neben Haken produziert man bei Mustad noch weitere Angelprodukte, wie zum Beispiel Rigs beziehungsweise vorgefertigte Angelmontagen, Angelschnur und Angelbekleidung.