Nash Tackle: Produkte für anspruchsvolle Karpfenangler

Nicht nur Karpfenangler entscheiden sich für Angelprodukte von Nash Tackle. Wer großen Wert auf Qualität legt, kommt an diesem Hersteller von Angelzubehör längst nicht mehr vorbei.

Nash Tackle ist eine Marke, deren Angelprodukte sich in erster Linie an Karpfenangler richten. Dem Unternehmen, das in Großbritannien ansässig ist, ist es innerhalb kürzester Zeit gelungen, sich in der Szene der Karpfenangler einen Namen zu verschaffen. Der Name des Unternehmens wurde vom Namen des Unternehmensgründers – Kevin Nash – abgeleitet. In der Anfangszeit wurden die Produkte sogar unter dem Namen Kevin Nash vertrieben.

Der Erfolg des Unternehmens ist vor allem darauf zurückzuführen, dass Angelprodukte entwickelt werden, die optimal auf die Bedürfnisse professioneller Angler zurecht geschnitten sind. Weiterhin gelten die Produkte als qualitativ sehr hochwertig - dementsprechend hoch fallen natürlich auch die Preise von Nash Tackle aus, schließlich hat Qualität ihren Preis.

Was die einzelnen Produkte betrifft, so ist das Produktangebot stark angewachsen und deshalb sehr weit reichend. Früher lag der Schwerpunkt vor allem bei Bivvies, Angelschirmen, Ruten und Keschern. Doch inzwischen ist die Palette sehr umfassend und erstreckt sich über nahezu alle Zuberhörartikel, die mit dem Thema Karpfenangeln in Verbindung stehen – wobei in diesem Zusammenhang gesagt werden muss, dass die Angelprodukte von Nash Tackle längst nicht nur von Karpfenanglern gekauft werden, sondern im Endeffekt zahlreichen Anglern, die hohe Qualitätsansprüche haben.