per Angelreisen tolle Gewässer entdecken

Du möchtest gern in den Angelurlaub fahren, weißt aber nicht wohin? Kein Problem: Wir zeigen dir, welche Länder und Angelgewässer für deine Angelreisen besonders interessant sind.

Ein großer Teil der Angler fischt stets an denselben Gewässern. Allerdings kann es langweilig werden, wenn man immer nur an denselben Angelgewässern, wie zum Beispiel den Vereinsgewässern fischt. Deshalb wäre es für zahlreiche Angler mit Sicherheit sehr interessant, an den Wochenenden quer durch das Land zu touren und neue Angelgewässer anzufahren. Doch das können sich vermutlich nur die wenigsten Angler erlauben - schließlich würde das viel Geld verschlingen und auch die Familie würde die Angeltouren mit höchster Wahrscheinlichkeit nicht gerade gut heißen.

Folglich stellen Angelreisen eine der besten Lösungen dar, um von Zeit zu Zeit an anderen Gewässern zu fischen und somit Abwechslung in das Anglerleben zu bringen. Während solch eines Angelurlaubs kann man Angeln gehen und zugleich die Familie mitnehmen. Die Familie macht Urlaub und man selbst erkundet herrliche Gewässer und begibt sich auf die Jagd nach außergewöhnlichen Fischen – und wenn die anderen Familienmitglieder ebenfalls Angler sind, ist es natürlich noch besser.

Sollten die anderen Familienmitglieder nicht dem Angelfieber erlegen sein, dann könnte beispielsweise Spanien ein gutes Ziel für eine Angelreise sein. In Spanien findet man herrliche Gewässer vor – an denen man beispielsweise auf Waller angeln kann. Gleichzeitig ist Spanien ein schönes Urlaubsland, in welchem sich die Familie mit Sicherheit wohl fühlen wird.

Ebenfalls sehr zu empfehlen sind Angelreisen nach Norwegen. Zwar ist Norwegen nicht unbedingt ein Land, das einen herrlichen Strand- oder Badeurlaub ermöglicht, aber dafür kann man einen unvergleichbaren Angelurlaub erleben. Ganz egal ob man Meeresangeln möchte, oder während des Winters Erfahrungen mit dem Eisangeln sammeln will – in Norwegen kommen Angler voll und ganz auf ihre Kosten.

Wo kann ich meinen Angelurlaub buchen?

Das Interesse an Angelreisen ist in den vergangenen Jahren enorm angestiegen. Somit ist es auch kein allzu großes Wunder, dass zunehmend mehr Reiseveranstalter entsprechende Touren in ihre Programme aufnehmen. Dementsprechend ist es auch nicht mehr schwierig, gute Reiseangebote zu finden: In nahezu jedem Reisebüro kann man sich mittlerweile über Touren für Angler informieren.

Wer es individueller mag oder günstige Angelreisen sucht, der sollte vor allem im Internet nach entsprechenden Reiseangeboten suchen. Dort findet man unter anderem auch kleinere Veranstalter – teilweise sogar Einzelpersonen - die ihre Angeltouren selbst organisieren und auch selbst daran teilnehmen. Diese Angeltouren sind besonders interessant, weil sie meist sehr viel individueller sind und deshalb mit den Angeboten der großen Reiseveranstalter nicht verglichen werden können.

Angelreisen in ausgesuchte Länder

Es gibt einige Länder, die von Anglern im Hinblick auf das Thema Angelurlaub eindeutig bevorzugt werden. Auf den folgenden Seiten möchten wir euch einige diese Länder näher vorstellen.