Angelhaken selbst schärfen

Stumpfe Angelhaken sind keine guten Haken. Doch mit einem kleinen Trick kann man sie selbst auf die ursprüngliche Hakenschärfe bringen.

Je länger man einen Angelhaken verwendet, desto mehr verliert die Hakenspitze an Schärfe. Doch es ist längst nicht notwendig alte Haken einfach zu entsorgen. So lange das Vorfach in Ordnung ist – es also keine Knicke oder andere Beschädigungen aufweist - sollte man einen Haken weiterverwenden. Zum einen schont das die Umwelt, zum anderen auch den Geldbeutel.

Angelmontagen schnell, einfach und sicher aufgewickelt.

Auch wenn Angelhaken vom Hersteller meist chemisch oder sogar per Laser geschärft werden, ist es möglich die ursprüngliche Schärfe der Hakenspitze mit der Zündfläche einer Streichholzschachtel fast wieder herzustellen. Das Schärfen erfordert keine besondere Übung: einfach den Haken mit wenig Druck anlegen, und entgegen der Richtung der Hakenspitze abziehen. Abhängig von der Form der Hakenspitze empfiehlt es sich nur die Außenseite zu schärfen.