Was eine gute Angelmütze können muss

Nicht jede Mütze ist als Angelmütze wirklich geeignet. Angler sind gut damit beraten, auf das Wetter abgestimmte Mützen zu kaufen.

Bei niedrigen Temperaturen sowie bei längerem Regen ist es grundsätzlich empfehlenswert, den Kopf zu schützen. Mit einer guten Mütze kann man Erkältungen sehr gut vorbeugen, weshalb jeder Angler über ein entsprechendes Kleidungsstück verfügen sollte. Gute Angelkleidung umfasst nämlich nicht nur Jacke und Hose, sondern auch Mütze und ggf. sogar Handschuhe.

Nun ist es so, dass im Handel unzählige Mützen angeboten werden. Doch nicht jede dieser Mützen kommt als Angelmütze tatsächlich in Frage. Deswegen sollte man sich ein wenig mehr Zeit nehmen und sich in Ruhe umsehen. Der eigene Kopf wird es einem mit Sicherheit danken.

Bei Angelmützen geht es nicht nur um Mode

Besonders beim Kauf von Kopfbedeckungen achten viele Leute auf modische Aspekte. Die meisten Angler bilden hier keine Ausnahme. Allerdings ist zu berücksichtigen, dass es bei gerade bei Angelbekleidung nicht nur auf das Design bzw. auf die Mode ankommt, sondern vor allem um den eigentlichen Nutzen. Folglich ist es zwar sinnvoll, die Farbe zu berücksichtigen. Doch andere Kriterien sind ebenfalls von Bedeutung.

Da wäre zunächst einmal der eigentliche Wärmeschutz. Es ist immer gut, wenn Mützen den Kopf möglichst vollständig bedecken. D.h. sie sollten auch über die Ohren gezogen werden können. Im Grunde ist dies die wichtigste Aufgabe: Die Ohren sollen vor kaltem Wind geschützt werden. Außerdem sollte sie bequem sitzen - beim Tragen zu enger Mützen kann man somit mit der Zeit Kopfschmerzen bekommen. Außerdem ist das Material von Bedeutung. Es sollte nicht zu dünn gewählt sein. Dicke Materialien wärmen besser und halten außerdem den Regen länger ab. Allerdings ist zu berücksichtigen, dass die meisten Anglermützen nicht mehrere stundenlang wasserdicht sind. Wer lange im Regen fischt, sollte eine Angeljacke mit zuverlässiger Kapuze tragen.

Angelbekleidung gibt es nicht nur in Angelshops

Nun werden einige Angler womöglich sagen, dass sie im Angelgeschäft keine große Auswahl an Mützen vorfinden. Dies sollte jedoch kein Problem sein, schließlich muss man Bekleidung, die beim Angeln getragen wird, nicht unbedingt in einem Angelshop kaufen. Auch andere Geschäfte haben erstklassige Funktionskleidung zu bieten. Wer eine richtig gute Angelmütze sucht, sollte sich daher auch im Handel für Outdoor Kleidung umsehen. Dort ist die Auswahl größer und die Preise können ebenfalls günstig sein. Ob es sich dabei um ein Ladengeschäft oder um einen Onlineshop handelt, ist wiederum zweitrangig. Letztlich sollte man dort einkaufen, wo Auswahl und Preise überzeugen.