Knicklichthalter müssen an der Rutenspitze wirklich halten

Billige Knicklichterhalter sollte man für seine Angelausrüstung besser nicht kaufen. Es lohnt sich, Angelzubehör in hoher Qualität zu erwerben.

Wer bei Nacht auf Grund angelt, benötigt einen zuverlässigen Bissanzeiger. In solchen Situationen ist es natürlich sehr praktisch, wenn ein elektronischer Bissanzeiger verwendet werden kann. Jedoch ist dies nicht immer möglich. Teilweise lässt dies die Montage überhaupt nicht zu. Wenn Bisse zum Beispiel über die Rutenspitze angezeigt werden, gilt es eine andere Lösung zu finden.

Im Grunde ist es überhaupt nicht schwer, diese Lösung zu finden. Alles was man benötigt, ist ein Knicklicht. Das Knicklicht wird an der Rutenspitze befestigt. Sollten die Fische beißen, bewegt sich das Licht automatisch mit. Gerade bei Nacht ist dies gut zu sehen, wodurch ein schneller Anschlag erfolgen kann.

Knicklichter sind leicht zu befestigen

Im Handel für Angelgeräte kann man auf diverse Helferchen blicken, um Knicklichter an Rutenspitzen zu befestigen. Zum Einsatz gelangt der so genannte Knicklichthalter. Bei ihm handelt es sich um einen Clip, der einfach angesteckt wird. Ist der an der Rutenspitze montiert, bringt man noch das Knicklicht an.

Gerade bei den billigen Modellen sollte man jedoch aufpassen. Teilweise passen sie nicht, wodurch die Rutenspitze beschädigt werden kann. Oder sie rutschen ständig nach hinten, was ebenfalls nicht gewünscht ist. Schließlich sollte sich das Knicklicht ganz vorne bzw. am Ende der Rutenspitze befinden. Deshalb ist es sinnvoll, ein hochwertiges Modell zu wählen. Notfalls erwirbt man mehrere Halterungen, die auf die einzelnen Rutenspitzen exakt abgestimmt sind.

Knicklichthalter gibt es in jedem guten Angelladen

Nun wird sich vermutlich der eine oder andere Angler fragen, bei welchem Onlineshop gute Knicklichthalterungen gekauft werden können. Doch meist ist es gar nicht erforderlich, derartiges Angelzubehör online zu kaufen. Die meisten Angelgeschäfte überzeugen mit einer guten Auswahl. Man sollte sich dort umsehen - fast immer wird man fündig.

Falls man der Meinung ist, bei einem Angelshop im Web ein besseres Modell gefunden zu haben, bietet es sich natürlich an, online einzukaufen. Wichtig ist dann ein Preisvergleich, weil man oftmals bares Geld sparen kann. Dies gilt im Übrigen auch für andere Bissanzeiger und entsprechende Hilfsmittel. Wer beispielsweise Aalglöckchen kaufen möchte, wird online garantiert fündig.