Tipps zum Räucherofen und dessen Kauf

Wer sich einen Räucherofen kaufe will, kann auf eine große Auswahl blicken. Man sollte die Preise der einzelnen Händler genau vergleichen.

Es gibt zunehmend mehr Angler, die sich mehr Abwechslung in der Küche bzw. bei der Zubereitung ihrer Fische wünschen. Kein Wundern, dass sich das Räuchern einer immer größer werdenden Beliebtheit erfreut. Ein größer werdende Anzahl an Petrijüngern räuchert ihre Fische oder spielt zumindest mit dem Gedanken, dies zu tun.

Wer seine Fische räuchern möchte, sollte sich nicht davon abhalten lassen. Räucherfisch schmeckt richtig länger und ist frisch mehrere Tage lang haltbar. Außerdem birgt er eine geschmackliche Abwechslung, die mit Sicherheit nicht schadet, zumal die unterschiedlichsten Fische (längst nicht nur Forelle oder Aal, sondern auch Barsch, Karpfen oder Wels) geräuchert werden können. Alles was man dafür benötigt, ist ein Räucherofen sowie geeignete Räuchermehl und ggf. noch ein paar Gewürze.

Räucheröfen kann man heutzutage günstig kaufen

Nun ist es jedoch so, dass es immer noch viele Angler gibt, die keinen eigenen Räucherofen oder eine Tonne zum Räuchern besitzen. Allerdings sollte man sich deshalb nicht vom Räuchern abschrecken lassen. Schließlich sind diese Räuchergeräte sehr günstig gewonnen. Schließlich muss man nicht gleich einen professionellen Räucherschrank kaufen. Eine hochwertige Räuchertonne kann heutzutage im Angelhandel schon günstig erstanden werden.

Wie viel Geld am Ende fällig wird, hängt davon ab, für welchen Hersteller und welches Modell man sich entscheidet. Im Allgemeinen gilt, dass man für einen Betrag von ca. 40 bis 60 Euro schon vernünftige Öfen und Tonnen erwerben kann. Diesbezüglich muss gesagt werden, dass jedoch nicht der Preis als erstes Auswahlkriterium herangezogen werden sollte. Viel wichtiger ist es, auf die Qualität zu achten. Die Verarbeitung muss überzeugen und außerdem sollten Räucheröfen mit einem genauen Thermometer ausgestattet sein.

Onlineshops bieten mehr Auswahl

Leider können die örtlichen Angelgeschäfte nicht immer mehr der Auswahl aufwarten, die man sich als Angler gerne wünscht. Deshalb bleibt einem manchmal keine andere Möglichkeit, als sich auch bei anderen Händlern umzusehen. Diesbezüglich ist auf das Internet zu verweisen. Immerhin gibt es etliche Onlineshops, die mit einer großartigen Auswahl an Räuchertonnen, Räucherschränken sowie Zubehör aufwarten. Außerdem spricht noch ein Punkt für die Online-Angelshops: Es gestaltet sich relativ leicht, einen Vergleich der Preise durchzuführen. Im Übrigen gibt es inzwischen sogar einige Shops, die Erfahrungsberichte und Tests veröffentlichen, damit man es bei der Auswahl leichter hat.

Was das Zubehör betrifft, so sollte man dieses beim Kauf nicht vergessen. Am wichtigsten ist natürlich Räuchermehl. Die Sägespäne sollten von höchster Qualität sein. Auch eine Gewürzmischung sollte nicht fehlen, damit dem Räucherfleisch ein besonders guter Geschmack verpasst werden kann. Ganz wichtig sind auch Räucherhaken, die unbedingt aus Edelstahl gefertigt sein müssen. Schließlich muss man sich in der Lage befinden, die Fische auch sicher im Ofen aufzuhängen.