Bitte immer nur passende Fliegenhaken kaufen

Bei Fliegenhaken gilt es aufzupassen. Nur hochwertige Angelhaken sind zu empfehlen und je nach Bindemuster werden sogar Spezialhaken benötigt.

Besonders Neulinge, die sich mit dem Fliegenbinden noch nicht so lange beschäftigen oder erst damit beginnen möchten, sollten beim Kauf der Haken gut aufpassen. Es ist nicht so, dass Fliegenhaken für jedes Bindemuster verwendet werden können. Zwar werden im Angelhandel so genannte Allroundhaken angeboten, mit deren Hilfe es möglich ist, eine Vielzahl unterschiedlicher Fliegenmuster umzusetzen, jedoch gibt es auch Muster, die eine Ausnahme darstellen.

Wenn es beispielsweise darum geht, bestimmte Aufsteiger bzw. Emerger zu binden, werden spezielle Angelhaken mit gebotenem Schenkel benötigt. Dasselbe gilt für Streamer: Hier werden vergleichsweise langschenklige Haken gebraucht. Im gut sortierten Angelhandel werden deshalb spezielle Streamerhaken angeboten.

Natürlich muss man nicht zwingend eine breite Auswahl an Spezialhaken besitzen, damit man beim Fliegenfischen uneingeschränkt arbeiten kann. Letzten Endes kommt es auf die persönliche Erfahrung an. Wer eine gewisse Anzahl an Fliegen gebunden und diese außerdem am Gewässer gefischt hat, weiß letztlich sehr genau, auf welche Punkte bei der Auswahl zu achten und ist welche Fliegenhaken zur Umsetzung einzelner Muster gebraucht werden. Womöglich wird man feststellen, dass die Empfehlungen, die in einigen Bindeanleitungen zu finden sind, gar nicht immer zutreffen.

Fliegenhaken nur in hoher Qualität kaufen

Beim Kauf entsprechender Haken kommt es allerdings nicht nur auf die Hakenform und Größe an. Ein ganz bedeutendes Kriterium ist die Qualität. Gerade Angler, die sparen möchten, sollten gut aufpassen: Billige Haken überzeugen nicht immer. Im Allgemeinen ist es ratsam, besonders hochwertige Haken zu verarbeiten, damit eine ausreichende Sicherheit im Drill gewährleistet ist. Es ist ratsam, lieber ein paar Euro (bzw. pro Haken ein paar Cent) mehr zu bezahlen und dafür eine zuverlässige Qualität zu erhalten.

Falls der lokale Angelshop nicht weiterhelfen kann bzw. dort keine Angelhaken zum Fliegebinden verkauft werden, begibt man sich am besten online auf die Suche. Fliegenfischenshops und Angelshops, die Zubehör rund um das Fliegenfischen im Sortiment führen und die außerdem mit günstigen Preisen punkten können, findet man im Web zu genüge.