Warum sagt man eigentlich Angelsport?

Anzeige

Frage von: Domenik

Ich selbst bin kein Angler und frage mich daher, weshalb man ständig vom Angelsport hört. So wie es das immer sehe, wenn ich an einem See bei uns in der Nähe vorbeifahre, dann sitzen die meisten Angler einfach nur rum und starren stur auf das Wasser. Wie kann man daher von einem Sport sprechen. Eigentlich muss Angeln doch sehr entspannend sein und sollte daher einen anderen Namen bekommen.

Antwort:

Viele Leute, die nicht angeln, können sich die körperliche Belastung nicht vorstellen. Im Endeffekt kommt es ganz auf den Angelmethode an. Vor allem das Spinnfischen stellt eine körperliche Belastung dar, die es nicht zu unterschätzen gilt. Deshalb kann durchaus von einem Sport gesprochen werden.

Auf der anderen Seite halten es viele Leute (auch Angler) grundsätzlich für falsch, vom Angelsport zu sprechen, weil es nicht um Sport, sondern das Fangen und Töten von Fischen geht. Deshalb wird diese Bezeichnung auch nicht mehr so häufig verwendet.

Nächste Frage: Welche Angelstiefel sind wirklich gut?

Anzeige