Wie sieht ein gutes Boilie Vorfach zum Karpfenangeln aus?

Anzeige

Frage von: Henrik

Bisher habe ich nur wenige Male mit Boilies geangelt und damit auch keinen Erfolg gehabt. Jetzt habe ich mal nachgelesen und dabei festgestellt, dass es da spezielle Boilie Montagen und Fangmethoden gibt. Aber ich konnte diese Zeichnungen nicht wirklich verstehen, schon gar nicht diese Selbsthakmontage.

Meine eigentliche Frage lautet: Wie sieht ein gutes Boilie Vorfach zum Karpfenangeln aus? Es geht mir darum, dass ich eine ganz einfache Vorfachmontage suche, mit der ich wirklich mal eine Chance habe, Karpfen zu fangen.

Antwort:

Mit Boilie Vorfach dürfte in diesem Fall die eigentliche Montage gemeint sein. Was das Anbieten von Boilies als Köder betrifft, so erfolgt dies am so genannten Hair oder Hair-Rig. Die Hair-Montage zeichnet sich dadurch aus, dass sich das Boilie neben dem Karpfenhaken befindet und dieser beim Fressen mit eingesaugt wird.

Die Montage kann sich am Laufblei befinden: Der Fisch kann abziehen und es gilt den Anschlag manuell bzw. von Hand zu setzen. Alternativ kann mit einem Festbleibt geangelt werden, wodurch eine Selbsthakmontage möglich wird. Am besten man testet verschiedene Montagen, um die zu finden, die am besten zu einem passt.

Nächste Frage: Mit welchem Rezept kann ich die Boilieherstellung selber machen?

Anzeige