Woran kann ich ein gutes Filetiermesser erkennen?

Anzeige

Frage von: NIck MEYer

Mit dem Küchenmesser ist es nicht gerade einfach, Fische zu filetieren. Dies Erfahrung habe ich am letzten Wochenende gemacht und möchte mir daher ein eigenes Filetiermesser kaufen. Ich habe schon gelesen, dass man sich für Qualität entscheiden sollte: Die Klinge sollte aus hochwertige Stahl geschmiedet und außerdem gut biegsam sein. Doch bei welchem Händler kann ich ein Filetiermesser für Fische kaufen, das hochwertig und außerdem günstig ist?

Antwort:

Beim Kauf eines Filetiermessers verhält es sich im Grunde nicht anders wie beim Kauf anderer Messer auf. Es ist darauf zu achten, dass die Klinge des Messers aus hochwertigem Stahl gefertigt ist. Beim Filetiermesser muss die Klinge nicht nur besonders scharf, sondern vor allem auch sehr biegsam sein, damit man schöne Filetstücke aus dem Fisch herausschneiden kann. Im Übrigen erkennt man hochwertige Messer daran, dass die Klinge durchgehend ist und somit bis zum Ende des Griffes reicht.

Vom Kauf billiger Messer ist abzuraten. Um ordentlich Fische filetieren zu können, benötigt man schlichtweg ein gutes Messer. Es rechnet sich, ein wenig mehr Geld zu investieren und Markenqualität zu kaufen. Ein günstiger Einstieg sind die Messer von Rapala. Wer besonders hohe Qualität sucht, entscheidet sich für Martiini. Aber auch deutsche Hersteller wie Wüsthof oder Zwilling bieten exzellente Messer zum Filetieren von Fisch an.

Nächste Frage: Gibt es einen Fireline Test, der über die Angelschnur informiert?

Anzeige