Wo kann ich eine Schonrachensperre kaufen?

Anzeige

Frage von: Raubfisch-Fan

Bei uns am See kommt es häufiger vor, dass auch mal kleinere Hechte beißen, die man zurücksetzen muss. Doch leider gestaltet sich das Abhaken bzw. das Entfernen der Drillinge nicht immer sehr leicht. Um nicht eines Tages die Zähne von einem Raubfisch in meiner Hand stecken zu haben, möchte ich eine Rachensperre kaufen. Weil nur die Schonrachensperre zulässig ist (das hat der Vorstand vom Angelverein so beschlossen) muss ich eben so eine Variante wählen. Aber wo kann ich die Sperre kaufen? Bei uns im Angelladen ist sie nämlich nicht erhältlich.

Antwort:

Für den engagierten Raubfischangler gilt es generell als empfehlenswert, eine Rachensperre zu besitzen. Die Schonrachensperre ist eine gute Wahl, weil die Möglichkeit besteht, untermaßige bzw. geschonte Hechte abzuhaken, ohne sie dabei zu verletzen. Gleichzeitig ist man als Angler auch geschützt – die eigenen Hände werden es danken.

Die Frage nach dem Angelhändler leuchtet uns jedoch nicht so ganz ein. Immerhin ist es so, dass es wirklich viele online Angelshops gibt, die Rachensperren im Sortiment führen. Da können wir dir keinen wirklichen Tipp geben. Sieh dich einfach mal um bzw. durchstöbere mehrere Onlineshops. Dann wirst du schon irgendwie fündig werden. Du kannst auch ruhig die Preise vergleichen, wobei du am Ende natürlich nur Qualität kaufen solltest.

Nächste Frage: Wie kann ich eine neue Schwingspitze an der Rute nachrüsten?

Anzeige