Welcher Thermoanzug schützt bei Kälte wirklich?

Anzeige

Frage von: Outdoor und Angeln

Bei den derzeit sehr niedrigen Temperaturen tut man sich wirklich keinen Gefallen damit, draußen zu angeln. Deshalb möchte ich mir Thermokleidung kaufen, am besten einen Thermoanzug. Zumindest haben mir ein paar Kumpels gesagt, dass sie mit dieser Kleidung zufrieden sind, da ein guter Kälteschutz geboten wird.

Allerdings weiß ich nicht, ob man sich auf derartige Kleidung wirklich verlassen kann und man letztlich so gut geschützt ist, um sich draußen bei Minusgraden aufhalten zu können. Was ist denn eure Erfahrung zu diesem Thema: Lohnt es sich, Thermokleidung zu kaufen?

Antwort:

Grundsätzlich kann mit der richtigen Kleidung ein sehr guter Kälteschutz erlangt werden. Selbst bei eisigen Minustemperaturen ist es möglich, sich eine ganze Weile im Freien aufzuhalten, ohne gleich zu frieren. Allerdings muss die Kleidung wirklich gut abgestimmt sein. Ob du nun einen Thermoanzug (als Overall) kaufst oder du Thermohose und Thermojacke kombinierst ist eigentlich Geschmackssache. Wichtig ist, dass die Qualität stimmt. Besonders im Handel für Outdoorbekleidung ist es möglich, erstklassige Produkte zu kaufen. Die sind zwar nicht immer günstig, aber dafür kann der Kälteschutz überzeugen. Außerdem sollte man wissen, dass Thermobekleidung nicht nur die Außenkleidung umfasst. Gute Funktionsunterwäsche (z.B. aus Fleece-Stoff) darf nicht fehlen, damit man gut geschützt ist.

Nächste Frage: Welche Tipps zum Angeln haben euch am meisten geholfen?

Anzeige