Welchen Unterfangkescher kann ich günstig kaufen?

Anzeige

Frage von: Tom

Zum Angeln suche ich einen wirklich preiswerten Unterfangkescher. Ich angle überwiegend auf Rotaugen und andere Friedfische, weshalb ich nicht gleich einen großen und teuren Karpfenkescher kaufen muss. Gibt es ein bestimmtes Modell von Kescher oder zumindest einen Hersteller, den ihr mir empfehlen könnt? Und lohnt es sich, den Kescher online zu kaufen?

Antwort:

Beim Unterfangkescher sollte es weniger auf den Preis, sondern vielmehr auf die Qualität ankommen. Viele Neulinge machen den Fehler, dass sie sich für einen Kescher entscheiden, der vergleichsweise klein ist. Zwar muss man sich nicht gleich für einen großen Karpfenkescher entscheiden, doch eine mittlere Größe sollte er schon aufweisen. Im Übrigen ist es wichtig, dass der Kescherkopf solide verarbeitet ist: Nur er kann eine hohe Tragkraft garantieren.

Für welche Marke oder welchen Hersteller man sich entscheidet, ist eine Sache des persönlichen Geschmacks. Bei Unterfangkeschern setzen viele Angler auf Cormoran, weil diese Kescher relativ preiswert sind und eine hohe Qualität bieten. Teilweise bzw. je nach Modell ist es sogar möglich, das Keschernetz per Reisverschluss abzunehmen und somit zu reinigen. Aber auch Keschermodelle von DAM oder Fox genießen einen guten Ruf. Wer sich unsicher ist, sollte sich die Modelle einfach mal beim Fachhändler ansehen.

Nächste Frage: Was ist für die Unterwasserpose eine gute Montage?

Anzeige