Welche Wallerpose ist am besten?

Anzeige

Frage von: Dirk Reutermann

Auch mit Pose soll man ja erfolgreich auf Wels angeln können. Doch welche Wallerpose soll ich kaufen, damit es auch wirklich klappt. Das Problem dürfte wohl die Tragkraft sein: Die Pose muss einen relativ schweren Köder tragen und dann aber trotzdem sicher den Biss anzeigen. Gibt es da ein bestimmtes Posenmodell, das von Waller Anglern besonders gerne eingesetzt wird?

Antwort:

Mittlerweile ist es nicht mehr schwierig, sich eine Wallerpose zu kaufen bzw. die Angelausrüstung entsprechend zu ergänzen. Es gibt mehrere Unternehmen, die solche Posen herstellen. Aber ein bestimmtes Modell können wir nicht empfehlen, weil die Anforderungen von Angler zu Angler ganz verschieden sein können. Da Posen ohnehin nich teuer sind, sollte man sich gleich mehrere kaufen und diese ganz einfach testen.

Für gute gute Wallerposen braucht man nicht viel Geld ausgeben. Deshalb ist es kein Ding, sich eine kleinere Sammlung an Posen zu kaufen. Anschließend kann ein Test erfolgen, bei welchem man für gewöhnlich schnell herausfindet, wie das Angeln auf Wels am besten klappt. So mancher Angler greift mein Wallerangeln sogar auf eine Hechtpose zurück, da kleinere Köderfische mit dieser ebenfalls präsentiert werden können.

Nächste Frage: Wie viel kostet ein Wiegesack für Karpfen, der gut ist?

Anzeige