Infos zur AngelWoche, der großen Angelzeitung

Anzeige

Vor allem bei Junganglern und Einsteigern ist die AngelWoche sehr beliebt. Kein Wunder, schließlich ist die Angelzeitschrift sehr unterhaltsam und vermittelt zugleich praktisches Angelwissen.

Die AngelWoche sollte eigentliche jedem Angler ein Begriff sein. Die Angelzeitung aus dem Jahr Top Special Verlag wird von zahlreichen Anglern gelesen. Insbesondere bei Junganglern und Einsteigern ist die Angelzeitschrift sehr gefragt.

Die Angelzeitung erscheint alle 14 Tage und zeichnet sich vor allem durch ihre Aktualität aus. Die kurzen Abstände zwischen den Veröffentlichungsterminen erlauben es den Redakteuren, brandaktuelle Themen aufzugreifen. Die Themenvielfalt ist sehr groß: Neben Neuerscheinungen auf dem Angelmarkt beziehungsweise neben der Vorstellung von neuen Angelgeräten wird über Rekordfängen sowie über weitere Angelthemen berichtet. Die Artikel fallen meist nicht allzu lang aus und sind deshalb schnell und einfach zu lesen. Gleichzeitig sind viele der Artikel mit erstklassigem Bildmaterial aufbereitet.

AngelWoche.de im Internet

Selbstverständlich ist die AngelWoche auf im Internet präsent. Auf der Website wird vor allem über die Inhalte der aktuellen Printausgabe berichtet. Weiterhin umfasst die Onlineausgabe des Magazins einen Infoteil, welchem praktische Infos entnommen werden können. Neben einem Angellexikon finden die Besucher unter anderem eine Kutterliste vor. In dieser Liste sind die Kontaktdaten zahlreicher Kutter an Nord- und Ostsee zu finden, so dass kurzen bzw. spontanen Ausflügen zum Meeresangeln nichts im Weg steht.

Anzeige